Umbau und Anbau Pfarrsaalgebäude St. Korbinian, München

Gegenüber eines neu gebauten Kindergartens befindet sich das bestehende Pfarrsaalgebäude. Der um ein halbes Geschoss abgesenkte Pfarrsaal wurde mit Hilfe einer dem Gebäude stirnseitig vorgelagerten Rampenanlage barrierefrei erschlossen.  

Der bestehende Pfarrsaal wurde an der dem Kindergarten zugewandten Längsseite um einen eingeschossigen Neubau erweitert. Dieser Neubau dient als Foyer und Eingangsbereich zum Pfarrsaal der Gemeinde St. Korbinian und öffnet sich raumhoch verglast zum begrünten Bereich zwischen Kindergarten und Pfarrsaalgebäude.

Das Bestandsgebäude wurde erdgeschossig und im darüber liegenden Geschoss komplett saniert. Die Außenfassaden wurden energetisch saniert. Auf dem Flachdach des eingeschossigen Foyer-Anbaus befinden sich zwei holzgedeckte begehbare Terrassen. Im Zuge der Baumaßnahme wurde der gesamte verbleibende Außenbereich neu gestaltet und eingefriedet.